Radiofrequenztherapie

Einsatzgebiet
Faltenbehandlung und Hautstraffung im Gesicht, Unterlider, Hals und Dekolleté

Behandlung
Bei der Radiofrequenztherapie wird der Körper durch thermische Wirkung dazu angeregt, neues und gesundes Kollagen zu bilden (Kollagen ist verantwortlich für die Spannkraft und Elastizität der Haut). Die Haut wird zwischen zwei Elektroden mittels Vakuum eingesaugt und mit hochfrequenten Wellen behandelt. Die mittlere Schicht der Haut erwärmt sich, was zur Kollagen-Neubildung und Hautstraffung führt. Da die obere Hautschicht gleichzeitig gekühlt wird, verläuft die Behandlung sehr schonend.

Kosten
Der Preis wird vor der ersten Behandlung festgelegt und richtet sich nach der zu erwartenden Behandlungsdauer. Die Behandlungskosten werden in der Regel nicht von der Krankenkasse übernommen, da es sich um eine kosmetische Leistung handelt.

Wir freuen uns, Sie persönlich zu beraten!